Warenkunde

Was ist eigentlich Organza?

Als Organza bezeichnet man ein sehr transparentes und oft schillerndes Gewebe. Es besteht aus sog. Filamentgarnen. Das sind Garne, bei denen die Fasern eine praktisch unbegrenzte Länge haben. Das trifft auf alle Kunstfasern zu.

Aufgrund der feinen Struktur neigt Organza zum Knittern und kann relativ leicht beschädigt werden.

Was ist der Unterschied zu Chiffon?

Die Antwort ist einfach: es gibt keinen. Chiffon ist die französische Bezeichnung für diese Art von durchsichtigem Gewebe.

Organzaband

Bei den Organzabändern unterscheiden wir zunächst einmal solche, die in ihrer jeweiligen Breite gewebt werden. Diese Bänder haben daher auch eine Webkante, die das Band leicht betont. Hierbei ist es auch möglich, die Kante z.B. durch einen eingearbeiteten Draht zu verstärken und formbar zu machen. Gängige Breiten für gewebtes Organzaband sind 10 mm, 25 mm und 40 mm.

Auf der anderen Seite gibt es Organzabänder mit Schnittkante. Hierbei wird ein breitgewebter Stoff auf die gewünschte Breite geschnitten. Dies geschieht mit einem heißen Messer, so dass die Kunstfasern an der Kante gewissermaßen “verschweißt” werden. Übliche Breiten hierfür sind 25 mm, 40 mm und 60 bzw. 70 mm. Schmaler kann der dünne, leichte Stoff dabei nicht gleichmäßig geschnitten werden, so dass, wenn sehr schmales Organza Band gewünscht wird, immer die Variante mit Webkante gewählt werden muss.

Anwendung von Organzaband

Das locker, leichte Organzaband eignet sich für völlig unterschiedliche Anwendungen. In der Floristik wird es seit Jahren gerne verwendet, weil es florale Werkstücke nicht dominiert, sondern durch seine Transparenz die Wirkung der Naturmaterialien und Blüten eher betont als zu überdecken. Es ist gut für fließende Verarbeitung geeignet.

Organzabänder haben einen festen Platz in der Hochzeitsfloristik.

Andererseits lässt sich Organzaband auch bestens für ausgefallene Geschenkverpackungen  benutzen. Eine besonders schöne Wirkung erzielt man durch die Kombination verschiedener Farben und Breiten.

Alle Verwender des leichten Traums haben übrigens eins gemeinsam: sie schätzen den günstigen Preis.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen